Logo liveinmidwest.com

Wohnmobilziele im Winter und Roadtrip-Tipps für Senioren

Inhaltsverzeichnis:

Wohnmobilziele im Winter und Roadtrip-Tipps für Senioren
Wohnmobilziele im Winter und Roadtrip-Tipps für Senioren
Anonim
Seniorenpaar im Wohnmobil mit Blick auf die Landschaft
Seniorenpaar im Wohnmobil mit Blick auf die Landschaft

Der Drang, draußen unterwegs zu sein, lässt mit dem Alter nicht immer nach. Laut der RV Industry Association (RVIA) machen Generation X und Babyboomer den Großteil der Besitzer von Freizeitfahrzeugen in den USA aus. Ein Bericht der Vereinigung aus dem Jahr 2019 prognostiziert, dass 79 Millionen 55- bis 74-Jährige bis 2025 ein Wohnmobil besitzen werden. Diese glücklichen Senioren mit Wohnmobilen und Zeitplänen nach dem Ruhestand haben die Freiheit, zu jeder Jahreszeit in ihre Wohnmobile zu steigen und einen Roadtrip zu unternehmen, wann immer sie wollen. Auch im Winter. Wohnmobilreisen bei k altem Wetter erfordern möglicherweise etwas mehr Planung, aber es gibt viele warme Ziele, die Sie mit dem Auto erreichen können.

Gulf State Park: Gulf Shores, Alabama

Gulf State Park bietet Senioren die Möglichkeit, die Golfküste von Alabama von einem geräumigen, modernen Campingplatz oder einer komfortablen Hütte aus zu erkunden. Der Gulf State Park Campground liegt etwas mehr als eine Meile von den weißen Sandstränden entfernt und umfasst fast 500 gepolsterte Campingplätze mit vollständigen Anschlüssen, Picknicktischen und Sockelgrills. Zusätzlich zu den Stränden außerhalb des Grundstücks bietet der Campingplatz Tennis- und Pickle-Ball-Plätze, einen Swimmingpool, ein Naturzentrum mit regelmäßigem Programm und Zugang zu den 28 Meilen langen Wanderwegen der Region. Der Branyon Backcountry Trail eignet sich gut für einen Spaziergang oder eine Radtour;Lake Shelby ist perfekt für eine morgendliche Angelsession; und der Refuge Golf Club lädt zum Putten ein.

Senioren erh alten von November bis Februar 15 Prozent Rabatt. Mit Durchschnittstemperaturen in den 60er und hohen 50er Fahrenheit ist es etwas kühler als in einigen Warmwetterzielen. Trotzdem ist es im Winter immer noch ein angesagter Ort, also reservieren Sie im Voraus.

Henderson Beach State Park: Destin, Florida

Machen Sie einen Ausflug an Floridas Smaragdküste am Golf von Mexiko und Sie werden weiße Sandstrände, smaragdgrünes Wasser und einen State Park finden, in dem Sie zwischen den Dünen campen können. Der Henderson Beach State Park in der Nähe der Stadt Destin umfasst einen Strandzugang über eine Promenade und einen Naturpfad, der sich durch das Küstengebüsch schlängelt. Es ist nah genug an Destin, um von Ihrem Wohnmobil aus zu Geschäften und Restaurants zu hüpfen, während es dennoch abgeschieden genug ist, um Besuchern eine Pause vom Urlaubschaos von Floridas touristenzentriertem Panhandle zu bieten. Der Campingplatz bietet vollständige Anschlüsse für Wohnmobile sowie Grills, Picknicktische, Entsorgungsstationen und Duschen. Von Dezember bis Februar herrschen milde Temperaturen in den 50er und 60er Jahren, aber das hält Golfer nicht vom Grün ab. Tatsächlich bieten die Golfresorts von Destin oft Rabatte außerhalb der Saison. Senioren erh alten außerdem 50 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr für Camping im Henderson Beach State Park.

Punkt Mugu
Punkt Mugu

Point Mugu State Park: Malibu, Kalifornien

Für diejenigen, die die Berge genauso schätzen wie die Küste, bietet der Point Mugu State Park eine gesunde Dosis von beidem. Abseits der Ikone gelegenDer Pacific Coast Highway in der Nähe von Malibu, Kalifornien, Point Mugu ist vollgepackt mit Klippen, Pfaden (70 Meilen davon), Buchten, Höhlen und brillanten Ausblicken auf das Meer. Einige beliebte Wanderrouten sind die Danielson Road und die Wege im Sycamore Canyon, wo sich der Campingplatz befindet. Der Drive-up-Campingplatz liegt am Fuße der Santa Monica Mountains und bietet Zugang zum Strand, Münzduschen, Feuerringe, Picknicktische und Toiletten mit Spülung. Was dieses Gebiet im Winter zu etwas Besonderem macht, sind die Grauwale, die auf ihrem Weg zwischen Mexiko und der Arktis an Malibu vorbeiziehen. Schätzungsweise 20.000 Wale nehmen jeden Winter und wieder im Frühling an dieser 10.000-Meilen-Migration teil.

Roadtrip-Tipps für Senioren

Reisestile ändern sich mit dem Alter und dem, was Sie als Jugendlicher bereit waren zu ertragen - Toiletten, laute Nächte, die "rauen" Teile des Campings - Sie möchten als Senior vielleicht nicht tolerieren. Bevor Sie einen Campingplatz buchen, vergewissern Sie sich, dass er über alle Einrichtungen verfügt, die Sie bevorzugen, und beachten Sie diese Tipps:

  • Marathon-Reisetage können dich zu müde machen, um dein Ziel zu genießen. Zu langes Fahren kann auch unsicher sein, also unterbrechen Sie die Fahrt mit vielen Zwischenstopps an Sehenswürdigkeiten am Straßenrand und vielleicht sogar anderen Campingplätzen. Kampgrounds of America (KOA) hat Grundstücke im ganzen Land, manchmal sogar in den kleinsten Städten.
  • Bevor Sie Ihre Reise antreten, notieren Sie sich Ihre täglichen Medikamente, Notfallkontakte, Ärzte, Versicherungen und Allergieinformationen. Sie können dies ganz einfach mit der My Medications App der American Medical Association tun. ImIm Falle eines Unfalls oder einer Krankheit haben Ersthelfer oder Reisebegleiter lebensrettende Informationen zur Hand.
  • Wenn Sie wandern (oder Tagesausflüge zu Museen und anderen Sehenswürdigkeiten unternehmen) planen, packen Sie eine leichte Umhängetasche oder einen Rucksack mit Innenfächern für Ihre wichtigsten Dinge. Es hält das Gewicht von Ihren Schultern und ermöglicht ein besseres Gleichgewicht beim Gehen.

Joe Laing ist Marketing Director bei El Monte RV, einem landesweit tätigen Wohnmobilvermieter. Joe ist seit über 20 Jahren in der Reisebranche unterwegs und erkundet sehr gerne die Natur. Er engagiert sich auch aktiv in zahlreichen Campingverbänden, darunter das Go RVing Committee von RVIA, sowie in Verbänden der Reisebranche.

Beliebtes Thema