Logo liveinmidwest.com
Die 15 besten Orte in den USA zum Klettern
Die 15 besten Orte in den USA zum Klettern
Anonim
Ein Kletterer erklimmt eine rote Felswand in Nevada
Ein Kletterer erklimmt eine rote Felswand in Nevada

Von horizontalen Rissklettern an der Ostküste bis zu den Granittürmen mit mehreren Seillängen in Zentralkalifornien, die USA haben einige der besten Kletterfelsen der Welt. Hier finden Sie verschiedene Arten von Anstiegen, Felsen, Bewertungen und umliegenden Landschaften, egal ob Sie in den Kalksteinfelsen von Wyoming oder tief über den Seen von Texas klettern möchten. Nehmen Sie sich Zeit, sich an dieTemperatur-, Höhen- und Bewertungssysteme jedes Ortes anzupassen, und ziehen Sie in Betracht, einen Führer zu engagieren, insbesondere wenn Sie Anfänger sind.

Yosemite-Nationalpark

Zwei Kletterer auf Portaledges auf Triple Direct, El Capitan, Yosemite Valley, Kalifornien, USA
Zwei Kletterer auf Portaledges auf Triple Direct, El Capitan, Yosemite Valley, Kalifornien, USA

Der Yosemite-Nationalpark, der Geburtsort des modernen amerikanischen Felskletterns, bietet historische Routen und so ziemlich jede erdenkliche Art des Kletterns. Schlagen Sie Ihr Zelt im historischen Camp 4 auf und machen Sie sich dann auf den Weg zu den Klippen: Klettern an großen Wänden am El Captian und am Half Dome, Rissklettern im Merced River Canyon und einfachere Trad-Klettern am Northwest Buttress des Tenaya Peak. Die Noten reichen hier von 5,6 bis 5,14. In den letzten Jahren wurde Yosemite extrem überfüllt, besonders seit Tommy Caldwell und Kevin Jorgeson ihre rekordverdächtige Freikletterbesteigung der Dawn Wall in gemacht haben2015. Gehen Sie an Wochentagen statt an Wochenenden und fahren Sie ins Yosemite High Country statt ins Yosemite Valley, um den Zustrom zu vermeiden.

Bishop, Kalifornien

Kletterer auf dem Felsen in Bishop, Kalifornien
Kletterer auf dem Felsen in Bishop, Kalifornien

Der Granit und das Vulkangestein der zahlreichen Bouldergebiete rund um die Stadt Bishop, Kalifornien, sind voller Highball-Probleme. Mit V0 bis V15 bewertet, gilt Bishop als eines der zwei besten Bouldergebiete des Landes. Entdecken Sie die 2.000 aufgezeichneten Probleme und das optimale Kletterwetter von Oktober bis Mai. Happy Boulders hat lustige Traversen, während Sad Boulders viele Höhlenwände zum Erklimmen hat. Gehen Sie an heißen Tagen nach Rock Creek, um in der Kühle des Waldes zu klettern. Die meisten Routen sind genau graduiert und die Bouldergebiete sind leicht zugänglich. Übernachten Sie in der Stadt oder campen Sie auf einem der vielen Campingplätze, wie Buttermilks oder The Pit.

Indian Creek

Low Angle View Of Man Klettern gegen den blauen Himmel
Low Angle View Of Man Klettern gegen den blauen Himmel

Nur 70 Meilen außerhalb von Utahs Mekka für Abenteuersportler, Moab, ziehen die Sandsteinfelsen von Indian Creek Kletterer an, die nach den besten Splitterrissen des Landes suchen. Die Crack-Routen in Kombination mit den Bereichen mit vielen Graten bringen die Gesamtzahl der hier aufgeführten Anstiege auf 1.456. Mit Werten zwischen 5,6 und 5,15, wobei die meisten traditionelle Anstiege sind, erfordern die Routen bekanntermaßen eine wahnsinnige Menge an Kameras, was das Teilen von Ausrüstung hier üblich macht. Anstatt im Vorstieg zu klettern, konzentrieren sich viele Kletterer auf das Top-Roping, um ihre Crack-Klettertechnik zu verfeinern. Da die Creeks auf dem Land des Bureau of Land Management mitten in der Wüste landen, profitieren Sie davonZeltcamping und genießen Sie den sternenklaren Nachthimmel ohne Lichtverschmutzung.

Hueco Tanks State Historic Site

Kletterer, Hueco Tanks State Park, Texas
Kletterer, Hueco Tanks State Park, Texas

Felsen, aus denen Kakteen sprießen und die mit einheimischen Piktogrammen geschmückt sind, bilden einen Boulderspielplatz mit Dachklettereien, Highballs, Crimps und Überhängen in der Hueco Tanks State Historic Site. Hueco Tanks liegt 30 Minuten von El Paso, Texas, entfernt und bietet einige der besten Boulder der Welt (mit V0 bis V14 bewertet). Aufgrund der Artefakte der amerikanischen Ureinwohner vor Ort erlauben die Abteilungen der Texas Parks nur 70 Personen pro Tag auf dem North Mountain (die einzige selbst geführte Option). Rufen Sie mindestens 90 Tage vorher an, um sich Ihren Platz zu sichern, oder campen Sie im Hueco Tanks State Park, um eine der 10 begehrten Walk-In-Genehmigungen zu erh alten, die täglich ausgestellt werden. Auf den anderen drei Bergen kann man gut klettern, aber man muss einen Guide über Hueco Tanks oder mit einem privaten Kletteroutfit buchen.

Die Shawangunks

Kletterer-Überhang
Kletterer-Überhang

Nur 85 Meilen von New York City entfernt, sind die Shawangunk Mountains, auch bekannt als „The Gunks“, ein großartiger Wochenendausflug mit horizontalen Rissklettern, Dachklettern und Anfängern bis Fortgeschrittenen The Gunks, eines der ältesten Klettergebiete des Landes, begann, als Fritz Wiessner hier in den 1930er Jahren zum ersten Mal kletterte, was zu der starken Klettergemeinschaft führte, die es heute hat. Erwarten Sie gut gepflegte Routen, aber erwägen Sie, in ein oder zwei Schwierigkeitsgraden zu klettern Ihre erste führt hierher (Routen sind mit 5,6 bis 5,13 bewertet, aber die meisten Kletterer brauchen einige Zeit, um sich an den Fels zu gewöhnenund die horizontalen Risse.)

Schlucht des Roten Flusses

Ein Kletterer klettert in der Red River Gorge
Ein Kletterer klettert in der Red River Gorge

Einseillängen-Sportrouten mit erstaunlichen Griffen bevölkern den Corbin-Sandstein der Red River Gorge in den Appalachen von Kentucky. Nur 60 Meilen außerhalb von Lexington umfasst es 3.000 Routen, die sich über einen weiten Teil des Daniel Boone National Forest verteilen, darunter das von Kletterern betriebene Naturschutzgebiet Muir Woods und das legendäre Miguel's Pizza, wo Sie campen und sich eindecken können Ausrüstung und lerne beim Abendessen Kletterer aus der lokalen und internationalen Szene kennen. Gehen Sie im Herbst, der Trockenzeit, für das beste Kletterwetter und holen Sie sich ein Auto mit Allradantrieb, um einige der Routen zu erreichen.

Joshua Tree

Eine Kletterin seilt sich vom Headstone Rock im Ryan Campground, Joshua Tree National Park, Kalifornien, ab
Eine Kletterin seilt sich vom Headstone Rock im Ryan Campground, Joshua Tree National Park, Kalifornien, ab

Campingplätze direkt neben Routen, eine jenseitige Wüstenlandschaft mit großhornigen Schafen, die zwischen Kakteen und Joshua Trees laufen, und über 10.000 Routen haben Joshua Tree zu einem der berühmtesten Klettergebiete Kaliforniens gemacht. Ungefähr 40 Meilen außerhalb von Palm Springs sind die meisten Anstiege hier traditionell und ziemlich kurz. Während viele anfängerfreundlich sind, gibt es viele fortgeschrittene Anstiege wie den Riss des Jerk 5.10c oder den verrückten Überhang von Big Moe (5.11a). Sei darauf vorbereitet, jede Art von Technik anzuwenden, die du hier kennst: Verschmieren, Jammen mit der Hand, Überhängen und mehr.

Devil's Tower National Monument

Low Angle View des Devils Tower National Monument gegen bewölkten Himmel
Low Angle View des Devils Tower National Monument gegen bewölkten Himmel

Teufelsturm, eine 4,357 Fuß hoher Felsmonolith steht in den Graslandschaften von Wyoming, ein Nationaldenkmal voller Risse. In einige Ritzen passt der ganze Körper hinein, während bei anderen nur das Jammen mit der Hand ausreicht. Die über 200 Kletterrouten reichen von 5,7 bis 5,13, wobei die meisten kostenlose Trad-Routen mit mehreren Seillängen sind. Die beste Zeit zum Klettern hier ist das Frühjahr und der Spätsommer. Indianer nennen Devil’s Tower „Bear’s Lodge“und glauben, dass der Juni ein heiliger Monat ist. Aus diesem Grund gibt es für den ganzen Monat ein freiwilliges Klettermoratorium. Übernachten Sie in der Devil's Towers Lodge, um die vielen Geschichten des Besitzers Frank Sander über die Gegend zu hören, oder mieten Sie ein Zimmer in Sundance, etwa 30 Autominuten entfernt.

Pace Bend Park

Lake Travis Vorgebirge
Lake Travis Vorgebirge

Der weiße und graue Kalkstein des Lake Travis bietet viele kurze Klippenklettereien, perfekt für Free Water Soloing und Klippenspringen. Eine 45-minütige Fahrt von Austin, Texas, entfernt, ist Giles Cove, der beliebteste Kletterspot von Pace Bend, mit Klippen von 15 bis 40 Fuß. Eines der besten Dinge beim Klettern hier ist, wie wenig Ausrüstung Sie brauchen: nur einen Badeanzug. Sie können Kletterschuhe mitbringen, aber viele Kletterer gehen barfuß. Überprüfen Sie das Wasser auf untergetauchte Objekte, bevor Sie springen, und stellen Sie sicher, dass der Wasserstand tief genug ist, indem Sie auf pacebenddws.com nachsehen. Es gibt eine große Traverse, überhängende Höhlen, senkrechte Wände und Möglichkeiten, unter Wasser zu ziehen, wenn Sie die Tritte finden.

Red Rock Canyon National Conservation Area

Klettern im Red Rock Canyon, Nevada, USA
Klettern im Red Rock Canyon, Nevada, USA

Die Juckreiz, sich zu befreienKlettern, sollte den roten Sandstein des Mount Wilson von Red Rock erklimmen (einige seiner Routen sind mit weniger als 5,12 bewertet). Obwohl es ein guter Ort ist, um mit dem Freeclimbing zu beginnen, gibt es hier fast 2.900 Routen aller Schwierigkeitsgrade und viele Sport- und Trad-Routen. Die Boulderrouten von Kraft Mountain reichen von V0 bis V12, während Calico Hills die Hauptsportart für Trad- und Sportklettern ist. Die größte Sicherheitsbedenken hier ist, nicht auf nassem Fels zu klettern, da der Sandstein abbrechen kann und einen Schlüsselgriff oder Ihren Schutz mitreißt. Nur 20 Autominuten von Las Vegas entfernt, können Sie hier fast das ganze Jahr über klettern, da die Saison von September bis Mai dauert.

New River Gorge

Cliff Aerial Long Wall
Cliff Aerial Long Wall

West Virginias riesige New River Gorge bietet traditionelle Kletterrouten, Sportkletterrouten und Boulderrouten, die sich über mehr als 60 Meilen (60 Meilen) Sandsteinfelsen erstrecken. Mit über 3.000 etablierten Routen ist es einfach, eine ganze Saison hier zu verbringen, um Splitterrisse, Grate, traditionell geschützte Ecken, gestufte Dächer und technische Wände zu erkunden. Weit auseinander liegende Bohrhaken und kleinere Griffe sind die Norm (und nicht anfängerfreundlich), aber wenn Sie etwas moderateres brauchen, gehen Sie zu Junkyard mit Routen ab 5,7 oder Sandstonia mit Routen ab 5,6. Campen Sie auf dem New River Gorge Campground oder buchen Sie ein Zimmer im nahegelegenen Fayetteville, West Virginia.

Die Nadeln

Die Felsformationen der Nadeln im Sequoia National Forest, Kalifornien, USA
Die Felsformationen der Nadeln im Sequoia National Forest, Kalifornien, USA

Magisch, mythisch und abgelegen ragen die Needles in den blauen Himmel Zentralkaliforniens, Granitspitzen aus perfektem Felsoberhalb des Sequoia National Forest. Um hierher zu gelangen, müssen Sie 3 Meilen entlang einer Kammlinie wandern, um zum Klettergebiet zu gelangen, wo fast 100 Routen (mit 5,6 bis 5,13 b) auf Sie warten. Obwohl es sich um ein kleines Klettergebiet handelt, sorgen die Schwierigkeit des Zustiegs und die Fülle an hochtechnischen Anstiegen dafür, dass die Needles nie überfüllt werden, was sie zu einem idealen Paradies für Trad-Kletterer macht. Die meisten der klassischen Klettersteige mit großen Expositionen und mehreren Seillängen befinden sich zwischen den Türmen Witch und Sorcerer.

Rifle Mountain Park

Einsamer Kletterer in den Bergen mit Ziege, Colorado Rockies
Einsamer Kletterer in den Bergen mit Ziege, Colorado Rockies

In den Colorado Rockies, weniger als 20 Meilen von Rifle entfernt, bietet der Rifle Mountain Park einige der besten Kalkstein-Sportklettergebiete des Landes. Über 400 etablierte Höhlenkletterrouten, Tonnen von Überhängen und Kraftrouten machen Rifle zu einem Kletterparadies. Die ganzjährige Klettersaison bedeutet, dass immer Menschen an den Felsen sind, und im Winter erklimmen Eiskletterer die Wände. Während es hier moderate Anstiege gibt (Routen reichen von 5.6 bis 5.14c), gibt es die besten Kletterrouten wirklich ab 5.11a und höher, zumal das Gebiet eine der größten Konzentrationen von 5.13 bis 5.14c Sportrouten in den USA beherbergt

Smith Rock State Park

USA, Oregon, Deschutes County, Smith Rock State Park am Crooked River, Kletterer am Smith Rock
USA, Oregon, Deschutes County, Smith Rock State Park am Crooked River, Kletterer am Smith Rock

Dreißig Meilen außerhalb von Bend, Oregon, liegt der Geburtsort des amerikanischen Sportkletterns: Smith Rock State Park. Mit leicht zugänglichen Felsen in unmittelbarer Nähe gut gepflegter Wanderwege und fast 2.000 Routen auf vulkanischem Tuff und Bas altklippen sind Anfänger geeignetFortgeschrittene Kletterer kommen von überall her, um Sport- und Tradrouten zu klettern. Anfänger strömen in Scharen zur Morning Glory Wall oder Llama Wall, während fortgeschrittene Kletterer zu den schwierigsten Routen im Park bei The Dihedrals gehen. Viele der ersten Bohrhaken hier sind 15 bis 20 Fuß hoch, was bedeutet, dass Sie die Expressschlinge vorclippen müssen, um einen möglicherweise bösen Sturz zu vermeiden.

Wilde Iris

Kaukasischer Kletterer Abseilen am Berghang
Kaukasischer Kletterer Abseilen am Berghang

Sportklettern in weißen Dolomithügeln oberhalb von Aspen-Wäldern und Wildblumen machen Wyomings Wild Iris zu einem der malerischsten Klettergebiete in den USA bis 14.5. Anfänger bleiben in der Regel an der Hauptwand, während OK Coral die höchste Konzentration an Kletterrouten mittleren Niveaus aufweist. Fortgeschrittene Kletterer fahren nach Aspen Glade, um schöne lange Schlangen zu finden, aber fortgeschrittenere Routen können überall in Limestone Mountain gefunden werden. Achten Sie auf Grizzlybären und Klapperschlangen in der Gegend sowie auf extrem k alte, windige Stürme, sogar im Sommer.

Beliebtes Thema